Logopädische Störungsbilder

Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens und des Hörens können Menschen jeden Alters betreffen.
Eine Behandlung der nachstehenden Störungsbilder wird derzeit in meiner Praxis angeboten und erfolgt ausschließlich durch die von Ihrem Arzt ausgestellte Heilmittelverordnung. Diese darf zu Beginn der Behandlung nicht älter als 28 Tage sein. Anzahl, Frequenz und Dauer der Therapieeinheiten sind durch die Heilmittelrichtlinie geregelt. 

logopädische Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen

Late Talker Sprachentwicklungsverzögerung (SEV)

Sprachentwicklungsstörung (SES)


Artikulationsstörung

kindliche Stimmstörungen (Dysphonie)


orofaziale myofunktionelle Störungen


auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

Mehrsprachigkeit

orale Restriktionen (Zungen-, Lippen- und Wangenband)